Menu

Jugendfreundliches Dornbirn 2012

Workshop Jugendfreundliches Dornbirn

Im Rahmen eines studentischen Projektes in Kooperation mit der Universität Krems fand am 06. Juni 2012 von 8:30 - 10:30 ein kleiner Workshop für KlassensprecherInnen statt. Inhalt des Workshops war unter anderem eine Umfrage für ein Jugendfreundliches Dornbirn.

Den KlassensprecherInnen wurden Fragebögen mitgegeben, die an die anderen Schüler und Schülerinnen verteilt und ausgefüllt wurden.

weiterlesen ...

Lange Nacht 2012

Lange Nacht der Partizipation in Stams 2012 

Am 15.6.2012 präsentierte Elmar Luger bei der Langen Nacht der Partizipation in Stams den Verein Jugendbeteiliugung Dornbirn – meine Stimme zählt.

Idee bzw. Ziel Beteiligung am Diskurs über Partizipation Wer oder was „Partizipation“ ist, wird traditioneller Weise bestimmt durch einen Diskurs, der hauptsächlich von der Scientific Community in diesem Bereich geführt wird. Gerade beim Thema Partizipation gilt es den Diskurs zu demokratisieren, das bedeutet eine Vielzahl von Akteuren aus den verschiedensten Handlungsfeldern, Akteuren aller Generationen, Geschlechter, Nationalitäten usw. am Diskurs zu beteiligen.

weiterlesen ...

Gefördertes Projekt 2012

Graffiti Workshop "Integration durch Graffiti" bei der Unterführung Kehlermähder 

Das Graffitiprojekt „Integration durch Graffiti“ hat zum Schulschluss (Woche 27) 2012 stattgefunden. Projektleiter Angelo Siciliani und Graffitileiter Christian Hopfner haben im Zeichenunterricht einiger Schulen dieses Projekt vorgestellt und somit das Interesse der Jugendlichen für den Workshop und die darauffolgende Sprühaktion geweckt. Die Unterführung sollte so gestaltet werden, dass es Freude macht sie zu benützen und gleichzeitig sollen die Graffiti das friedliche Zusammenleben mehrerer Kulturen zeigen.

weiterlesen ...

Klassensprechertreffen 2012

21. Klassensprechertreffen 2012

"Man erfährt hier interessante neue Dinge und Vorschläge, wie man seine Zukunft besser gestalten kann."

Am 17. Oktober 2012 trafen sich im Dornbirner Rathaus 82 Klassensprecher und Klassen­spreche­rinnen. 44 Burschen und 42 Mädchen waren eingeladen, sich bei dieser Informationsveranstaltung zu informieren und anschließend in vier Workshops mit zu arbeiten. Bürgermeister DI Rümmele fordert die Klassensprecher/innen in seiner Begrüßung auf, richtig mitzumischen, damit unsere Stadt ein jugendfreundliches Dornbirn bleibt.

Besondere Gäste - Erfreulich war auch der Besuch der Feuerwehrjugend und des Jugendrotkreuzes von Dornbirn, die die Jugendlichen mit interessanten Informationen versorgten. Hier durften die Klassensprecher sogar einen Feuerwehranzug anprobieren!

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

PROJEKTE 2017

PROJEKTE 2016

PROJEKTE 2014

PROJEKTE 2012