Menu
dev

dev

Webseite-URL:

Politische Bildung 2013

400 Jugendliche diskutieren in Dornbirn über Zivilcourage und Demokratie mit Matthias Melster

Der 47-jährige Matthias Melster wurde aufgrund seiner gescheiterten Flucht aus der DDR im Jahr 1987 in das berüchtigte Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen transportiert und erlebte dort die nachhaltigen Auswirkungen des totalitären Systems der DDR.

In der Vortragsreihe von 03.06 - 06.06.2013 an verschiedenen Dornbirner Schulen und Institutionen wurden ca. 400 Jugendlichen Begriffe wie Freiheit und Unfreiheit, Mut und Angst oder Leichtsinn, Engagement und Gleichgültigkeit sowie Demokratie und Totalitarismus an Hand der Erinnerungen von Matthias Melster erläutert. Als Zielgruppen wurden sehr bewusst Schüler unterschiedlichster familiärer wie sozialer Herkunft gewählt. So wurde den Jugendlichen ersichtlich gemacht, dass Freiheit und Demokratie keine Selbstverständlichkeit ist, sondern ein Privileg.

Junge Halle 2013

"MeinE Stimme zählt - wahlen sind keine tiere!"
Sensibilisierung zum Thema WAHLEN, WÄHLEN GEHEN für Jugendliche bei der Junge Halle vom 4.-7.4.213 auf der Dornbirner Frühjahrsmesse.

Bei der Jungen Halle 2013 wurden ca. 660 Jugendliche zum Thema Wahlen, wählen gehen und Mitbestimmung sensibilisiert. Alle konnten ihr Glück an unserem speziellen Glücksrad versuchen. Dazu mussten die Jugendlichen folgende Frage beantworten: "Nimmst du an zukünftigen Wahlen oder Volksbefragungen teil?".

Sofort konnten dann kleine Preise wie zB. Bleistifte, Kugelschreiber, Gummibärchen, Schlüsselanhänger etc. gewonnen werden.

Es war ein voller Erfolg und super tolle Tage in der "Jungen Halle 2013".

Diesen RSS-Feed abonnieren

PROJEKTE 2016

PROJEKTE 2014

PROJEKTE 2012