Menu


  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)
Print Mail

"Zeigt was in euch steckt!" - Jugendliche organisieren Fachtagung für Klassenvertreter/innen

Nach dem erfolgreichen Klassensprecher/innen-Treffen im Oktober 2012 werden nun die Klassensprecher/innen und Stellvertreter/innen der 6. bis 9. Schulstufe am Mittwoch 20. Februar 2013 zur Fachtagung „Zeigt was in euch steckt!" ins Dornbirner Rathaus eingeladen. Es werden ca. 100 Jugendliche erwartet. „Wir freuen uns", so Jugendkoordinator Elmar Luger, „dass diese Veranstaltung insbesonders auf Initiative der Jugendlichen entwickelt wurde und aktuelle Themen der Schüler/innen aufgreift."

In Zusammenarbeit mit den Klassensprecher/innen der Polytechnischen Schule, BORG und BG Dornbirn wird diese Fachtagung heuer bereits zum vierten Mal angeboten. Schüler/innen haben die Themen ausgewählt. Sie moderieren und gestalten die Tagung unter Begleitung einer Mitarbeiterin des Vereins „Jugendbeteiligung Dornbirn – meine Stimme zählt!".

Informationskompetenz und politische Bildung

Aufbauend zum jährlichen Klassensprecher/innen-Treffen werden diese durch Anleitung von Expert/innen in speziellen Workshops befähigt, sich in ihrer Klasse und im Schulalltag einzubringen.

Erfahrungen des Landesschulsprechers

Der Landesschulsprecher der berufsbildenden Mittleren und Höheren Schulen, Sandro Tirler aus Dornbirn erzählt von seinen Erfahrungen, über die Aufgaben eines Klassensprechers, eines Schulsprechers und über Möglichkeiten von „Demokratie an den Schulen".

Wie plant man Aktivitäten innerhalb der Schule, wo und wie kann gemeinsam gestaltet werden? – Erfahrungsaustausch und Vernetzung der Klassensprecher/innen stehen bei dieser Tagung im Vordergrund.

Workhops

Anti-Rassismus - Betroffene sind Experten – Jugendliche für Jugendliche - „Immer wieder sind Jugendliche in der Schule, im Beruf und in der Freizeit von Diskriminierung und Ausgrenzung betroffen", erzählt Filiz, „leider ist Rassismus auch in Vorarlberg keine Seltenheit – ich habe Rassismus schon selber in der Schule und an anderen Orten erlebt. Ich möchte Jugendlichen eine andere, eine neue Sichtweise vermitteln und vielleicht so dazu beitragen, etwas zu bewegen." 20 Jugendliche haben das Anti-Rassismus-Seminar der youngCaritas besucht und bieten nun Workshops an Schulen an. Elisabeth Rüf, Melek Özdemir und Samanta Segat werden im Rahmen der Fachtagung zu diesem Thema mit den Jugendlichen arbeiten.

Cyber Mobbing – Sicheres Internet - Wie präsentiere ich mich im Internet? Welche Chancen liegen im gesamten Bereich von social media und wo lauern Gefahren? Johannes Rinderer von der SUPRO bringt diese Themen den Klassensprecher/innen näher.

Moderiert wird die Tagung von Kristina Delezan und Lara Pfanner von der Polytechnischen Schule Dornbirn.

Nach oben

PROJEKTE 2016

PROJEKTE 2014

PROJEKTE 2012