Menu


  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)
Print Mail

Neuanschaffungen in der Stadtbücherei 2007

Bei den letzten Neuanschaffungen der Stadtbücherei Dornbirn konnten Bücher- und Medien-Wünsche der Schüler und Schülerinnen des 4r3 BRG Schoren berücksichtigt werden. Als Projekt im Deutschunterricht und unterstützt durch die Leiterin der Stadtbücherei konnten rund 1.500 Euro zustätzliches Medienmaterial angeschafft werden.

 

Anlässlich eines Klassenbesuches der Jugendbeteiligung Dornbirn - Jugendornbirn mach mit! in der 4r3 im BRG Schoren haben die Schülerinnen und Schüler den Wunsch geäußert, sich bei der Auswahl der Bücher in der Stadtbüchere mehr beteiligen zu können.

Das Projekt wurde von der Leiterin der Stadtbücherei positiv aufgenommen und ein Betrag von 1.500 Euro aus Sponsorengeldern zur Verfügung gestellt. Im Rahmen des Deutsch-Unterrichtes haben die Schüler und Schülerinnen erarbeitet, was ihnen an der Stadtbücherei gefällt und was sie noch jugendfreundlicher und interessanter machen würde.

Kurz nach Weitergabe der Wünsche besuchten die Jugendlichen die Stadtbibliothek und bekamen Rückmeldung zu ihren Anliegen. Zu diesem Zeitpunkt war bereits ein Großteil der Medien angeschafft und stand zur Ausleihe bereit.

Verbesserungsvorschläge für die Bibliothek der Jugendlichen waren:

  • Wasserspender in jedem Stockwerk, mehr Buchvorstellungen, Lesungen,
  • Autorentreffen
  • Kreativwettbewerbe für Jungautoren
  • Online-Plattform für Bücherdiskussionen
  • Mehr Platz beim Regal "junge Erwachsene"
  • Exkursionen zum Thema "Wie entsteht ein Buch?" (Ausflüge zu Druckerein und Verlagen)

Diese Form der Mitbestimmung von Jugendlichen bei der Auswahl von Büchern und Medien in der Stadtbücherei soll auch im nächsten Schuljahr fortgesetzt werden. Diese Art des Mitspracherechtes zeigt eine beispielhafte und unbürokratische Zusammenarbeit zwischen Schule und städtischer Einrichtung - angeregt durch die Jugendbeteiligung Dornbirn.

Nach oben

PROJEKTE 2016

PROJEKTE 2014

PROJEKTE 2012