Menu


  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)
Print Mail

„Die Stadt Dornbirn macht viel für Jugendliche, das hab ich nicht erwartet!“ 

Spezialworkshops bei der Fachtagung „Zeigt, was in euch steckt!“

121 Klassensprecher/innen besuchten am 19. Februar 2014 die Fachtagung „Zeigt was in euch steckt!“ im Dornbirner Rathaus. Neben den umfangreichen Workshops lernten die Jugendlichen vom ehemaligen Landesschulsprecher Sandro Tirler das Wichtigste über Demokratie an Schulen, Rechte, Pflichten und Aufgaben eines Klassensprechers und wie Projekte richtig geplant werden können.

Mit dem breit angelegten Jugendbeteiligungsprojekt „Kommunikation Jugend&Stadt“ sollen die vielfältigen Leistungen der Stadt Dornbirn im Jugendbereich noch besser bei den Jugendlichen kommuniziert bzw. noch weiter ausgebaut werden. „Als jugendfreundliche Stadt benötigen wir die Meinung und die aktive Mitgestaltung der Stadt durch ihre Einwohner. Deshalb ermuntere ich die Jugendlichen, sich aktiv für ein jugendfreundliches Dornbirn einzusetzen. Es kommt dabei auf jeden an!“ meint Jugendstadtrat Guntram Mäser.

Der Stadt Dornbirn ist Jugendbeteiligung sehr wichtig, weshalb seit 1996 unter anderem regelmäßige Klassensprechertreffen stattfinden.

Workhops bei der Fachtagung

  • Mobbing im Schulalltag, Workshop der OJAD
  • Safer Internet, Workshop der SUPRO
  • Kommunikation Jugend&Stadt – Was brauchen wir als Jugendliche von einer Stadt? Workshop mit MMag. Peter Vogler, image3

Was sagen die Teilnehmer?

Maria StroblMaria Strobl, 14 BG Dornbirn

„Ich kannte die Schülervertretung nicht. Bisher habe ich gedacht, dass es Schulsprecher gibt. Ich werde meiner Klasse sagen, dass sie versuchen sollen Schulsprecher zu werden, da man sicher viele Erfahrungen sammeln und viele Kontakte knüpfen kann.“

Niklas DanlerNiklas Danler, 15 PTS Dornbirn

Der Workshop safer Internet hat mich interessiert. Vor allem wusste ich nicht, ab wann ich mich strafbar mache. Jetzt weiß ich, was ich im Internet darf und was nicht. Uns wurde auch eine Website gezeigt, auf der wir selbst nachschauen können, was über uns alles im Internet gespeichert ist. Da war viel Neues dabei.“

Amy DürAmy Dür, 14 HTL Dornbirn

„Es war interessant und spassig. Ich habe viele neue Sachen kennen gelernt. Das Freiluftwohnzimmer vor dem Kulturhaus kannte ich nicht. In Dornbirn gibt es viele Angebote und die Stadt macht viel für Jugendliche. Das habe ich nicht erwartet.“

Roland KaufmannRoland Kaufmann, 13 VMS Haselstauden

„Es ist gut, dass man uns erklärt, was wir für Rechte haben. Hier kommt jeder zu Wort. Außerdem weiß, ich nun wie man Projekte plant und auf was man achten muss.“             

Rebekka MoosmannRebekka Moosmann, 13 VMS Markt

Ich habe viel über das Internet gelernt. Das Thema Facebook, Copyright hat mich interessiert  und  was ich im Internet darf und was nicht. Nun weiß ich, welche Dateien ich herunterladen und nutzen darf.“

Samuel JovicicSamuel Jovicic, 13 MS Baumgarten

„Wir haben diskutiert, wie unsere Stadt ausschauen sollte und eine eigene Stadt nach unseren Vorstellungen geplant. Uns hat man auch gesagt, was es in der Stadt schon alles gibt. Wir wollen mehr Läden und Jugendtreffs.“

Nach oben

PROJEKTE 2016

PROJEKTE 2014

PROJEKTE 2012