Menu


  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)
Print Mail

"generationen miteinander"

Der neue Schwerpunkt unter dem Motto „generationen miteinander" startete erfolgreich in der Jungen Halle auf der SCHAU! von 26. – 29. März 2015.

Am Stand von „JugenDornbirn" konnte viel voneinander gelernt werden. In einer heimeligen Stube trafen sich junge und ältere Menschen und teilten spannende Erlebnisse, brennende Fragen und Erfahrungen. Viele interessante Gespräche wurden geführt und mit den verschiedensten Mitteln wurde die Welt der jeweils anderen Generation anschaulich gemacht.

Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle an die Seniorenbörse Dornbirn – sie haben uns tatkräftig mit mindestens 2 Personen täglich unterstützt.

Um den Einstieg in die Kommunikation zu erleichtern, stellte JugenDornbirn ein extra angefertigtes Kartenspiel, mit verschiedenen Fragen rund um das Leben von Jung und Alt, zur Verfügung, Es wurden viele interessante Gespräche geführt und somit konnte das Verständnis füreinander gefördert werden.
Um zu sehen, wie man 60 Jahre älter aussehen könnte, wurde mittels einer App gezeigt. Jugendliche konnten sich fotografieren lassen und mit dieser App wurde das Foto so bearbeitet, dass man älter aussieht. Auch das waren Auslöser für viele Gespräche und Diskussionen am Stand.

Die Ergebnisse der Umfrage waren sehr erfreulich, denn 70 % der befragten Jugendlichen fühlen sich von der älteren Generation verstanden. 5 % wenden sich bei Problemen oder Fragen an ihre Großeltern, 59 % haben mindestens 1x pro Wochen Kontakt mit älteren Personen.

Es war eine tolle Junge Halle!

Nach oben

PROJEKTE 2016

PROJEKTE 2014

PROJEKTE 2012