Menu
dev

dev

Webseite-URL:

Datenschutz

  • Freigegeben in INFO
  • 12 Mär

Erklärung zur Informationspflicht (Datenschutzerklärung)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Die von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir im Allgemeinen, um Ihre Anliegen zu bearbeiten.

Kontakt mit uns

Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Ihre Rechte

Ihnen stehen bezüglich Ihrer bei uns gespeicherten Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei uns oder der Datenschutzbehörde beschweren.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten: Verein „jugendornbirn“, Rathausplatz 2, 6850 Dornbirn, +43 5572 306 4400, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mit freundlicher Unterstützung:                    Land Vorarlberg Jugend            Dornbirn

Politische Bildung 2013

400 Jugendliche diskutieren in Dornbirn über Zivilcourage und Demokratie mit Matthias Melster

Der 47-jährige Matthias Melster wurde aufgrund seiner gescheiterten Flucht aus der DDR im Jahr 1987 in das berüchtigte Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen transportiert und erlebte dort die nachhaltigen Auswirkungen des totalitären Systems der DDR.

In der Vortragsreihe von 03.06 - 06.06.2013 an verschiedenen Dornbirner Schulen und Institutionen wurden ca. 400 Jugendlichen Begriffe wie Freiheit und Unfreiheit, Mut und Angst oder Leichtsinn, Engagement und Gleichgültigkeit sowie Demokratie und Totalitarismus an Hand der Erinnerungen von Matthias Melster erläutert. Als Zielgruppen wurden sehr bewusst Schüler unterschiedlichster familiärer wie sozialer Herkunft gewählt. So wurde den Jugendlichen ersichtlich gemacht, dass Freiheit und Demokratie keine Selbstverständlichkeit ist, sondern ein Privileg.

Diesen RSS-Feed abonnieren

PROJEKTE 2018

PROJEKTE 2017

PROJEKTE 2016

PROJEKTE 2014